Eintrag vom 17. Februar 2020

Wie heute in jeder Branche, braucht es auch bei den Versicherungsmaklern Nachwuchs. Eine nächste Generation junger Menschen, die gute Ideen hat, um das Abenteuer der eigenen Selbständigkeit erfolgreich zu meistern.


Von Maklern für Makler gegründet, hatte Nachwuchsförderung seit jeher einen großen Stellenwert bei der VEMA. Neben eigenen (Weiter-)Bildungsangeboten zum Aufbau von Nachfolgern im Maklerbetrieb unterstützt die Maklergenossenschaft geeignete Brancheninitiativen. Auch dieses Jahr zählt sie daher zu den Förderern des alljährlichen Jungmakler Awards.

An diesem Wettbewerb können alle Versicherungsmakler bis 39 Jahre teilnehmen, die in den vergangenen fünf Jahren eine eigene Firma gegründet oder übernommen haben. Wer es aufs Siegertreppchen schafft, auf den warten Preisgelder und verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.

Im vergangenen Jahr ließ es sich die VEMA nicht nehmen, dem Erstplatzierten auch einen Bildungsgutschein für die Teilnahme am genossenschaftseigenen Programm „VEMA-Juniorpartner – Fit für Führung“ als weiteren Preis zu übergeben. Dieses Seminar im Wert von 1.900 Euro umfasst die betriebswirtschaftliche Qualifikation zur gezielten Führung eines Betriebs. Unterteilt in drei Module werden wichtige Kenntnisse in Sachen Unternehmen, Organisation sowie Führungs- und Zielgruppenkompetenz vermittelt.

Die Anmeldung zum diesjährigen Jungmakler Awards ist ab sofort möglich www.jungmakler.de

Die VEMA wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

PDF & Drucken
Blog