21356https://vema-eg.de/?p=21356&ref=21356d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e

Der VEMA-Mitarbeiter und bAV-Experte Benjamin Trimborn belegt beim diesjährigen bAV-Wettbewerb der Stuttgarter den 2. Platz.

Im Vorfeld der 2021 neu aufgelegten VEMA-Workshop-Reihe „Fachberater*in bAV“  absolvierte Benjamin Trimborn den Studiengang bAV-Betriebswirt (FH) an der Hochschule Koblenz in Verbindung mit dem Campus Institut, um seine bereits vorhandenen Kenntnisse weiter auszubauen und akademisch zu untermauern. Trimborns Abschlussarbeit „Informationspflichten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach EbAV II: Was muss die Ausbildung der Makler beinhalten“ wurde im Rahmen des diesjährigen bAV Preises der Stuttgarter Versicherung von der Jury lobend erwähnt und belegte den zweiten Platz. Dieser wird für herausragende Hochschularbeiten im Bereich der betrieblichen Altersversorgung vergeben. Zum ersten Platz gratulieren wir Frau Katharina Zey und sagen herzlichen Glückwunsch!

Die VEMA eG unterstützt nach Kräften Fort- und Weiterbildungsbestrebungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sichert es doch die Beratungsqualität im Endkundengeschäft und trägt damit indirekt zur Erhaltung der Zukunftsfähigkeit der Branche bei.

PDF & Drucken
Presse